War ja irgendwie klar!

Heute habe ich endlich im Schlafzimmer losgelegt, das ist für unsere Verhältnisse einfach noch zu unbunt.

img_7814

Gedanken habe ich mir schon viele gemacht und auch schon Tapetenmuster bestellt.

img_7816

Ein Tapetenmuster durfte bleiben und hängt seit 3 Monaten bei mir an der Wand, es gefällt mir ganz gut, die Farben sind schön, aber leider, leider passt es nicht perfekt zu unseren Marimekko-Vorhängen. Und die müssen unbedingt bleiben!

Farbe habe ich auch schon lange auf Vorrat, im schönen Farbton „Lagune“, die passt super zu den Vorhängen. Aber einfach nur die Wand streichen… find ich langweilig.

Dann habe ich diese Schablone bei https://www.nuukk.com gefunden,

fullsizeoutput_43aa

aber jetzt weiß ich auch, warum ich nicht gleich losgelegt habe:

fullsizeoutput_43ab

Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert, sorgfältig mit dem Pinsel ausgemalt, vorsichtig mit dem Schwamm getupft… aber wie mir vorher schon irgendwie klar war: So einfach funktioniert das nicht. Um ein Ergebnis zu bekommen, dass nur annähernd aussieht wie auf dem Beispielbild, müsste man die Schablone nach jedem Benutzen abwaschen und abtrocknen und dann in slowmotion die Farbe auftragen und trocknen lassen.

Dazu habe ich definitiv keine Lust, die geplante Fläche ist zu groß und daher gehts jetzt zurück auf Los: Vielleicht doch einfach in „Lagune“ streichen? Was meinst du?

Liebe Grüße

Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.