43 Eier

img_7890Los gings am Dienstag mit einem Cheesecake mit Creme Brulée Kruste, als Test für einen Cheesecake ohne Risse auf der Oberfläche. Das hat gut geklappt, tolles Rezept mit sehr cremiger Konsitenz! …6 Eier

img_7892und hier sind mal wieder meine Kanelbullar, am Mittwoch gebacken für ein Fotoprojekt mit dem Seehstern, du darfst gespannt auf das Ergebnis sein 😉  …“nur“ 2 Eier

img_7891das hier sind karelische Piroggen, Roggenteigfladen mit einer Füllung aus Milchreis, die habe ich am Donnerstag vorbereitet und eingefroren, damit es am Samstag zum Brunch nicht nur Süßes gibt. Erstmal keine Eier, aber traditionell isst man die Piroggen mit Eibutter… 5 Eier.

img_7900so, das hier sind die Wünsche von Gabii und Moritz, Cheesecake mit Snickers-Topping und klassischer Frankfurter Kranz: insgesamt 17 Eier.

img_7912 img_7913 img_7914 img_7915

und hier ist mein Wochen-Highlight: Quitten-Nusstorte, als Geschenk zum 50. Geburtstag. Da der Kuchen mit italienischer Buttercreme gefüllt ist, habe ich noch mal insgesamt 13 Eier verbraucht, aber das hat sich definitiv gelohnt! Total lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.